Stage Ahead

FirmennameStage Ahead
AdresseBismarkring 3
Stadt & RegionWiesbaden, Rhein-Main
Internetwww.stage-ahead.de
Telefon+ 49 (0) 611 3086196
Homepage besuchen »

Bühne voraus! Wer hatte nicht schon einmal den Traum ein Rockstar zu sein? Die E-Gitarre zu spielen wie Slash von Guns´n Roses oder Songs zu schmettern wie Whitney Housten? Da jeder klein anfängt ist der Weg in die Musikschule meist unumgänglich. Doch schon nach den ersten Stunden verlieren die meisten den Spaß am Musizieren, da die Übungsstücke nicht dem Repertoire entsprechen, das sie sich erhofft haben. Anstatt Rock und Pop stehen klassische Werke auf dem Programm und die Motivation sinkt mit der Anzahl der zu lernenden Noten. Nicht so bei der Musikschule Stage Ahead in Wiesbaden!

Hier lernen Musikschüler die Songs, die Ihnen Spaß machen und sie weiter motivieren. Die Musiklehrer bei Stage Ahead sind selbst alle bühnenerfahren an E-Gitarre, Keyboard, Schlagzeug oder E-Bass. Auch der Gesangsunterricht ist auf Rock, Pop und Musical ausgerichtet. Das Motto lautet „von Musikprofis für Schüler“. Die Unterrichtstarife und -zeiten passt Stage Ahead individuell an die Fähigkeiten der Schüler an. Jeder Musikschüler soll sich mit seinem Lehrpensum wohlfühlen, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener, Hobbyspieler, angehender Profispieler oder unentdecktes Naturtalent. Zusätzliche Workshops und Seminare bereiten die Schüler auf Ihren ersten Bühnenauftritte mit oder ohne Band vor. In diesem Punkt entscheidet sich die Wiesbadener Musikschule deutlich von anderen Musikschulen in der Region. Wer sich übrigens kein eigenes Instrument leisten kann, leiht sich einfach eines bei Stage Ahead. Und schon kommt jeder Schüler dem Traum einer Karriere als Rockstar, Musicalstar oder Lagerfeuergitarrist wieder ein Stückchen näher…

Besonderheiten, Stärken und Spezialgebiete:

  • Musikschule für Pop und Rock
  • Flexible Unterrichtszeiten
  • Musikunterricht von Musikprofis
  • Instrumentenausleihen möglich
  • Workshops und Seminare

Tags: , , , , ,

Ein Projekt der Polaris Media